Donnerstag, 19. April 2012

Endlich!!!! :D - Tag des Indios

Der 19. April ist auf dem amerikanischen Kontinent der "Tag der Indios", also gab es die Woche über mehrere Veranstaltungen, Reden und Turniere in den vier Aldeias (Indiosiedlungen). Heute war dann der krönende Abschluss mit einer Parade in der Aldeia Breijao am Morgen und einem Churrasco (in etwa so wie Grillen in MEGAGROß) zu Mittag. Leider konnte ich die Parade nicht sehen, weil mir meine Schule nicht freigegeben hat, weil Schulaufgaben-woche ist und ich 2 Tests hatte und nicht einfach fehlen konnte.
Zum Churrasco bin ich dann aber hin und hab dann, nachdem ich mir den Bauch vollgehauen hab, die Handarbeitssachen von den Indios angeschaut. Und ZACK fiel mein Blick auf die Baströcke und Bast-BHs :D
Ich wollte ja schon EWIG Indiokleidung und dann konnte ich einfach nicht widerstehen und hab zuschlagen müssen! Jetzt muss ich nur zusehen, wie ich den Rock heil nach Deutschland bekomme!
Total billig, dafür, dass es handgemacht und mit Sicherheit total aufwändig ist: Der Rock 10 Reais (4 Euro) und der "BH" 25 Reais (also ca 10 Euro).

Der Kopfschmuck war nicht zu verkaufen...
... die Kleidung allerdings schon. 3,2,1 - MEINS!
 Außerdem kam dann jemand an und meinte "Wollt ihr euch anmalen?", also hab ich sofort meinen Arm "geopfert", und das kam dabei raus:
Hält angeblich 4 Tage... schau mer mal
Die Farbe ist von irgendeiner Frucht, ich hab den Namen vergessen..

So, genug Action für heute.

Gruß und Kuss,
von der Anne.

Kommentare:

  1. Also diese Mode musst du den Mädels in Deutschland dann beibringen :-D.
    Übrigens dein Brief, den du fürs AFS Treffen geschrieben hast, war echt toll! Du solltest ihn hier her mal einfügen.

    Martin,
    der Prosselsheimer :-)

    AntwortenLöschen
  2. @ 1. Anonym: Wer bist du??? :DDD

    @Martin: Haha, ich weiß ja nicht so recht, ob sich das als Mode durchsetzen kann...
    Findest du? Hmm, ich überlegs mir :)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast Recht, es wird immer IN da, wo es auch hingehört. Ein Dirndl würden die Brasilienerinen auch kaum tragen :-D

    Martin

    AntwortenLöschen