Mittwoch, 11. Mai 2011

Let me see your funky chicken!

Sodala..

Am Freitag ist das 2. Vorbereitungswochenende (kurz VB). Davor wollte ich noch kurz über die 1. VB am Ende der Faschingsferien erzählen..

Es war total cool, wir waren mitten im Nirgendwo (Friesen) und wir haben mega coole Sachen gemacht! Zum einen haben wir Selbstfindung gemacht, was ich persönlich sehr sinnvoll finde, weil das echt wichtig im Ausland ist.. Zum anderen, mein persönliches Highlight, waren wir "wandern". Das bedeutete: Wir wurden in Autos verfrachtet und dann sind die Betreuer mit uns losgedüst. In unserem Auto waren wir 3 Hopees und 2 Betreuer. Plötzlich, mitten in so einem Kuhkaff hält unser Betreuer an und meint "Das Bremslicht leuchtet- kann mal jemand schauen?" Eine von uns "ahnungslosen" Hopees steigt aus, der Betreuer, der als Beifahrer mitgefahren ist, schmeißt einen Zettel aus dem Fenster, und wir fahren weiter. Was das war? Jeder wurde in einem kleinen Dorf abgesetzt mit einem Zettel auf dem stand, dass man in einer Stunde wieder abgeholt würde. Währenddessen sollten wir mit den Leuten ins Gespräch kommen. Wenn möglich sollten wir auch ein nicht-wertvolles Beweisstück mitbringen. Am Anfang dachte ich mir noch "Toll. Und über was genau soll ich mit denen reden? :D" Aber dann bin ich einfach mal los, hab eine Familie gesehen, die Hausputz etc. gemacht hat, und habe mit nem Kerl über seinen Roller gelabert, an dem er gebastelt hat. Als "Beweisstück" hab ich einen Aufkleber und von seinem kleinen Bruder ein Kaugummipapier gekriegt.
Ich bin dann weitergelaufen, es war aber keiner mehr auf der Straße. Dann hab ich wo geklingelt, da war eine ältere Frau, die nicht wusste, was sie sagen sollte. Sie dachte, ich wolle Spenden :D Sie gab mir aber eine Tafel Ritter Sport :) Dann hab ich noch wo geklingelt, die Frau, die mir aufgemacht hat, hatte aber keine Zeit.
Ich bin dann die Straße erst mal 3 mal auf und ab gelaufen (es war echt ein KLEINES  Dorf :D), bis mich eine Frau vom Balkon aus angesprochen hat, und gefragt hat, ob sie mir helfen könne. Ich habe erklärt, was ich mache, über Brasilien geredet etc., und habe als Beweisstück zwei Hochzeitstauben bekommen. Sie und ihr Mann haben erst kürzlich geheiratet. Sie gab mir den Tipp, bei ihrem Nachbarn gegenüber zu fragen, da dessen Bruder sehr reiselustig sei und er sich bestimmt dafür interessiert. Da hab ich dann geklingelt und er hat mich sofort auf einen Tee eingeladen. Anfangs war ich eher skeptisch, aber in dem Kaff kann man echt jedem vertrauen! Ich hab dann einen Tee bekommen und er hat mir erzählt, dass seine Schwester vor einem Jahr oder so eine brasilianische Austauschschülerin hatte (Zufall!), er könne sie ja gleich mal anrufen. Gesagt, getan, und auf einmal hab ich mit seiner Schwester telefoniert :D War auch sehr cool! :D Dann wurde die Zeit knapp, die Stunde war vorbei. Es tat mir dann voll leid, dass ich fast nur mit seiner Schwester gequatscht habe und nicht mit ihm, den Tee hab ich trotzdem getrunken, und als er hörte, dass ich aus der Nähe von Würzburg komme, hat er mir als Beweisstück zwei Frankentassen gegeben - und eine Tafel Ritter Sport :D
Das war voll putzig, weil er eigentlich 2 neue Tassen gesucht hat, aber keine gefunden hat, die waren in irgendeinem Karton. Dann hat er mir zwei benutzte (aber frisch gespülte) gegeben, hat aber erst 5 mal gefragt, ob mir das denn sicher nichts ausmache. Total nett!
Als ich dann den Rückweg zum Treffpunkt, wo ich rausgelassen wurde, antrat, kamen mir schon die beiden anderen Hopees entgegen und haben gemeint, sie hätten mich schon gesucht :D Upps! :D
Dann ging es zurück zum Pfadfinderheim, wo wir geschlafen haben, und jeder hat erzählt, was er so erlebt hat. Echt toll! Vor allem ist das eine klasse Vorbereitung fürs Austauschjahr!
So, ich hoffe, ich habe nichts vergessen und es ist alles logisch, kann sein, dass ich manches bisschen wirr erzählt hab :D

Ich mach mich jetzt mal auf, bissl Deutsch lernen und dann zum Fußballtraining!

Bis bald :)

PS: Der Titel ist der Name eines Energizers.. das sind so lustige Spielchen, die man macht, zB um sich besser kennen zu lernen oder einfach so zwischendurch..

Kommentare:

  1. Also ich glaube das wäre nix für mich gewesen, einfach so irgendwo abgesetzt zu werden ;)
    Ich bin von Natur aus eher schüchtern und lass die Leute eher auf mich zugehen als das ich auf sie zugehe. Aber naja, in Brasilien sollen ja alle voll offen und so sein, da wird das schon klappen :D

    AntwortenLöschen
  2. Habt ihr das nicht gemacht? Ist ja Beschiss! :O :D
    Am Anfang hab ich auch gedacht "Äh... scheiße?" :D Aber danach wars eigentlich ECHT genial! Hat total Spaß gemacht x)

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten sowieso nur eine VB, aber die war halt 4 Tage lang
    Und dann kommt jetzt natürlich noch die Brasilien VB dazu :D

    AntwortenLöschen